Gästebuch
Name  
Netzpost
Heimseite
Kommentar  
 
 BITTE HELFEN 
  Netzpost-AdresseSo, 24.11.2013, 18:56
Ich schreibe um Hilfe bei der Übersetzung des Briefes von 1818 Strzyżewa ehemaligen deutschen landen aus Berlin geschickt Fragen.
Hier ist der Link auf das Schreiben
http
//fotopolska.eu/137,przedmiot.html?o=b71425
Für die prächtigen Hilfe danke.
Email
adimatys@wp.pl
 Ursula Stolpe 
  Netzpost-AdresseMi, 16.10.2013, 12:52
Ich habe vor wenigen Wochen die ersten Versuche mit der Sütterlin-Schrift gestartet und "wage" mich jetzt an die Offenbacher-Schrift, da ich dieses Schriftbild anpsrechender finde als das der Sütterlin-Schrift. Es sieht alles noch sehr krakelig aus, aber - Übung macht den Meister. Ein dickes Lob auch an den/die Betreiber dieser Webside, sehr informativ und hilfreich!
 Jörg 
  Netzpost-AdresseDi, 15.10.2013, 22:45
Ich suche ebenfalls noch Briefwechsel in Kurrentschrift.
 Jörn 
  Netzpost-AdresseDo, 02.05.2013, 21:08
Hallo,
ich habe letzthin einen VHS - Kurs gehabt, 3 Stunden lesen, am nächsten Tag 3 Stunden schreiben. Bringt natürlich nichts aber ist immerhin ein Anfang. Aktuell übe ich fleißig. Sobald ich einigermaßen zügig bin - kann man hier evtl "Brieffreunde" finden?
 Irmgard Heigel 
  Netzpost-AdresseDi, 12.03.2013, 12:17
Sehr schöne Seite, bin zur Zeit auch dabei die Schrift zu erlernen damit ich für meine Ahnenforschung die Dokumente lesen kann. Ich finde es einfach super das in unserer schnelllebigen Zeit doch noch Trationen gepflegt werden.
 Thomas R. 
   So, 03.02.2013, 14:57
Tolle Seite! Bisher konnte ich die Feldpost meines Opas aus dem 1. Weltkrieg nicht wirklich lesen. Habe mir soeben die Lehrbücher von H.S. gekauft und werde mir nun diese wunderschöne schrift aneignen. Gerade in der heutigen Zeit, in der zusehens alles amerikanisiert wird, ist es wichtig bestimmte Traditionen am Leben zu erhalten und dies nachfolgenden Generationen näherzubringen!
 Michael Hölzl 
 HeimseiteNetzpost-AdresseSa, 12.01.2013, 00:20
Sehr hübsche Webseite ... Hervorragend !
eine Handschrift zu scannen bietet heute viele Möglichkeiten .. Ein Schulklasse könnte ein Musikbuch handgeschrieben ...
 jauer waltraud 
  Netzpost-AdresseMo, 15.10.2012, 19:42
wer schreibt mir
 Holger S. 
  Netzpost-AdresseMo, 01.10.2012, 18:56
Diese homepage ist einzigartig gut.
Habe alte Dokumente aus dem Jahr 1600 vom Staatsarchiv in Wien erhalten und hoffe das es mir nun gelingt die Texte zu entschlüsseln.
Holger
 Charles E. Miller, Jr. BA, MA, 
  Netzpost-AdresseDi, 11.09.2012, 01:54
Ich interessiere mich fuer dies lateinische Schrift, obschon ich die Fraktur lesen kann. Ich habe nicht gern die neue Rechtschreibung des 21. Jahrhunderts, sondern mir gefaellt dies alte Rechtscheibung des letzten Jahrhunderts.
  ZurückWeiter